Wissenswertes




Berichte

Biologo-Detox

Einnahmeempfehlung von Biologo-Detox

Hier eine gesonderte Einnahme-Empfehlung, weil es immer wieder passiert, dass die so wichtigen Pausen bei der Einnahme nicht eingehalten werden und daher die Flasche Biologo-Detox vor der Zeit leer wird. Die in der Flasche enthaltenen Tropfen reichen garantiert, wenn das Einnahmeschema  eingehalten wird und man sich daran hält, dass die Kur acht Wochen dauert, man aber nur an 30 Tagen Biologo-Detox einnehmen darf und soll und Woche 3 und Woche 8 ganz einnahmefrei sind.

Es empfiehlt sich, um das nicht ganz einfache Einnahmeschema leichter einzuhalten, die Kur an einem Montag zu beginnen, weil man dann Biologo-Detox an den Werktagen nimmt und das Fläschchen am Wochenende unberührt im Kühlschrank lässt.

Unsere Einnahmeempfehlungen:

10-20 Minuten vor den Mahlzeiten

Immer 2 Minuten im Mund behalten, gut einspeicheln und dann erst schlucken.

Wer über den Darm entgiften will (oder aus Gesundheitsgründen muss) sollte nach der Einnahme 20 Minuten nichts trinken.

Wer über die Nieren entgiften will (oder aus Gesundheitsgründen muss) sollte nach der Einnahme ein großes Glas Wasser trinken.

Die ersten drei Wochen nehmen Sie Biologo-Detox jeweils 5 Tage ein und machen bann 2 Tage Pause.

In den ersten drei Wochen steigern Sie die Dosierung von 20 Tropfen auf 60 Tropfen.

Nach drei Wochen machen Sie eine Woche Pause mit der Einnahme. Dann beginnen Sie den Zyklus wieder von vorne, beginnen aber gleich mit 60 Tropfen.

Idealerweise sollten Sie direkt nach der Einnahme von Biologo-Detox die Kuppen des Mittelfingers (Mittelfingerbeere) beider Hände jeweils ca. 3 Minuten kräftig massieren. Durch diese Massage werden die Bestandteile von Biologo-Detox auch an die Nervenzellen und ins Gehirn geleitet, um dort die Toxine zu binden und auszuleiten.

Bitte trennen Sie die Einnahme von Biologo-Detox und die Einnahme allopathischer Medizin. Halten Sie einen zeitlichen Abstand von 2 Stunden zur Einnahme von Biologo-Detox. Medizin, die aus Pilzen gewonnen wurden oder aus Aminosäuren bestehen, werden von Chlorella absorbiert.

Achtung: Der Eichstrich bei der Biologo-Detox-Flasche ist bei 125m1, " tatsächlich enthält Biologo-Detox aber nur 120m1, daher ist es normal und richtig, wenn die Flasche nicht bis ganz zum Eichstrich gefüllt ist.

Der Ablauf von Ca. 8 Wochen ist eine Kur. Bei guter Gesundheit empfiehlt sich die Kur drei bis viermal im Jahr zu wiederholen. Bei den meisten Menschen mit chronischenBelastungen über viele Jahrzehnte ist eine regelmäßige Einnahme von Biologo-Detox angezeigt.

Biologo-Detox (nach Karstädt/Ray)

Der Durchbruch für eine verbesserte Nutzung des gesamten Potenzials von Chlorella gelang Dr. Tim Ray im Jahre 2001 durch die Technik der Mikroprozessierens (Biologo Technologie). Dadurch weist Chlorella in mikronisierter Form eine Oberfläche auf, die mindestens 500 mal so groß ist wie bei konventionellem Chlorella. Mit dieser riesigen Oberfläche steigt die Fähigkeit zur Toxin-Bindung um das Fünfzigfache. Auch die Aufnahme in den Blutstrom wird optimiert und steht bei Micro-Chlorella bei 100%. 0,5 g mikronisiertes Chlorella wie in Biologo-Detox sind somit in der Wirkung stärker als 25 g eines konventionellen Chlorella Produktes. Als Grundvoraussetzung erachten wir es als selbstverständlich, dass Biologo-Detox absolut und ausschließlich aus rohen, ganzen - das heißt vollwertigen - und reinen Zutaten aus biologischem Anbau besteht. Des weiteren sind alle Inhaltsstoffe von Biologo-Detox zu keinem Zeitpunkt der Herstellung erwärmt oder gar erhitzt, so dass sichergestellt ist, dass die Eiweißstrukturen nicht denaturieren können. Biologo-Detox ist eine Komposition verschiedener Inhaltsstoffe, um eine optimale Entgiftung von toxischen Substanzen zu gewährleisten.

Zustände und Beschwerden, für die Biologo-Detox indiziert ist:

1. Schwermetallvergiftung, akut oder chronisch.

2. Vergiftung mit chemischen Substanzen oder Kunststoffen.

3. Strahlenvergiftung, Empfindlichkeit für elektromagnetische Strahlungen.

4. Neurotoxin-Belastung während viralen und bakteriellen Infektionen inklusive Lyme- Borreliose

5. Parasitenbelastung.

6. Mycotoxinbelastung (Gifte von Schimmelpilzen, Hefepilzen etc)

7. Nachbehandlung nach antibiotischen Therapien.

8. Linderung von Nebenerscheinungen bei Chemotherapie und Bestrahlung zwischen den therapeutischen Anwendungen.

9. Erkrankungen mit Hypercoagulation im Blut (wenn die Blutplättchen zusammenkleben).

10. Bei therapieresistenten Krankheitsbildern.

11. Erhöhte Leberwerte und CRP Marker, niedriger BUN/Kreatinin Quotient.

12. Störungen der Darmflora.

13. Toxische Gedanken und Gefühle.

14. Zur Aufrechterhaltung eines gesunden Milieus nach Entgiftung.

15. Zur Verhinderung weiterer Schädigungen durch Amalgamfüllungen und andere Metall-Legierungen im Mund, bevor diese entfernt werden.

Kontraindikationen

Fragen Sie Ihren Arzt oder Heilpraktiker bei:

1. Akuter Symptomatik

2. Medikamenteneinnahme

3. Schwangerschaft

4. Schweren Krankheitsbildern

Weitere Anwendungen von Biologo-Detox:

Neben der Ausleitung von Toxinen gibt es noch einige andere Anwendungen von Biologo- Detox. Bei kurzfristigen toxischen Belastungen, können Sie mit einer oder zwei Pipetten (je nach Menge oder Dauer der Belastung) die Toxine sofort binden und ausleiten. Die Inhaltsstoffe zur Toxinbindung (Mikro-Chlorella) von Biologo-Detox sind ca. 2-3 Stunden im Organismus aktiv, die anderen Bestandteile (Reishi, CytoFlorTM, CM, Mariendistel, Himmematzutake) wirken über einen langen Zeitraum. Die Einnahme von Biologo-Detox ist daher auch bei erhöhten toxischen Belastungen in folgenden Situationen empfehlenswert:

Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Biologo-Detox

Gibt es Nebenwirkungen?

Bei der Anwendung mit der empfohlenen Dosierung von Biologo-Detox ist jede Vorsorge getroffen worden, dass die Entgiftung sicher, effektiv und nebenwirkungsfrei verläuft. Biologo-Detox wird ausschließlich mit den teuersten, biologisch zertifizierten Grundsubstanzen höchster Qualität hergestellt. Keines der aktiven Wirkstoffe wird mit Wärme behandelt und dadurch verändert. Jedoch sollte man wissen, dass es immer möglich ist, dass ein gestresster Stoffwechsel selbst auf den gesündesten Nährstoff allergisch reagieren kann. Falls Ihnen bekannt ist, dass Sie auf einem der Inhaltsstoffe (Chlorella, Reishi, Himmematzutake, Mariendistel etc.) allergisch sind, sollten Sie Biologo- Detox zum jetzigen Zeitpunkt nicht verwenden. Befragen Sie dazu Ihren Arzt oder Heilpraktiker.

Gibt es eine Erstverschlimmerung?

Mit Biologo-Detox ist eine Erstverschlimmerung praktisch ausgeschlossen. Eine Erstverschlimmerung kann nur auftreten, wenn die Balance zwischen mobilisierenden und bindenden Substanzen nicht ausgewogen ist. Werden beispielsweise zu viele Giftstoffe aktiviert ohne ausgeschieden zu werden, geht der Organismus durch eine Phase der Vergiftung. Auch eine Unfähigkeit der Leber die anfallenden Säuren auszuscheiden, könnte zu einem Toxinstau mit Symptomverschlechterung führen. Beides wird fälschlicherweise als Erstverschlimmerung bezeichnet. Durch die Ausgewogenheit der Inhaltsstoffe bei Biologo-Detox wird die Leber als Entgiftungsorgan gestärkt und alle mobilisierten Gifte mit Chlorella gebunden und sicher ausgeschieden.

Können während der Entgiftungsphase andere körperliche oder psychische Anzeichen auftreten?

Wenn es Ihnen nach der Einnahme schlechter geht, sollten Sie einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit haben Sie ein akutes Problem, dem Sie Aufmerksamkeit schenken sollten. Das kann ein Zahnherd oder anderer versteckter Herd in Ihrem Körper sein. Sie können erwarten, dass es während der Entgiftungsphase zu Umstellungserscheinungen kommen kann. Da sich die gestörten Regelmechanismen erst wieder an eine giftfreie Umgebung in den Zellen und Geweben gewöhnen müssen, könnten Anzeichen eines sich selbst reguliernden und sich umstellenden Stoffwechsels auftreten. Auf der körperlichen Ebene könnten sich das Hunger- und Durstgefühl, der Wärmehaushalt und die Verdauung verändern. Auch auf die psychischen Ebene könnte es passieren, dass Sie sich als jemand anders erleben wie bisher. Wird die Homöostase erreicht, werden Ihre Organe dauerhaft besser funktionieren. Sie sehen, riechen, schmecken, hören und denken klarer.

Was soll ich tun, wenn mir die Umstellungsreaktionen zu stark sind?

Reduzieren Sie die Einnahme von Biologo-Detox immer entsprechend Ihrem Wohlbefinden. Sobald Ihr Körper Ihnen mitteilt, dass der Entgiftungsprozess zu schnell oder zu heftig verläuft, setzen Sie die Dosierung herunter. Es gibt bei der Entgiftung von Biologo-Detox kein heroisches "da muss man durch" oder "Zähne zusammen beißen". Für manche Patientinnen und Patienten war es sehr hilfreich, täglich die Entgiftungs-gedanken und -Gefühle aufzuschreiben - und sie dann zu verbrennen oder wegzuwerfen.

Kann ich Biologo-Detox auch dauerhaft nehmen?

Biologo-Detox kann in dem empfohlenen Einnahme-Rhythmus, wie er im Buch beschrieben ist, auch dauerhaft eingenommen werden. Durch das Abwechseln von Einnahme und Einnahmepause kommt es zu keinerlei Gewöhnungseffekten. Es hat sich gezeigt, dass die dauerhafte oder wiederholte Einnahme von Biologo-Detox eine unübertroffene Präventionsmaßnahme gegen die schleichende Vergiftung durch Umwelttoxine ist. Gerade auch bei Belastungen am Arbeitsplatz, beim Umgang mit giftigen Substanzen u. bei besonderen oder ständigen Umweltbelastungen, beispielsweise in einer Großstadt, ist eine permanente oder auch wiederholte Anwendung von Biologo-Detox angezeigt. Eine dauerhafte Einnahme regt die Entgiftungsorgane Leber und Niere sowie das Immunsystem an. Gleichzeitig versorgt Micro Chlorella als Superfood den Körper mit qualitativ hochwertigen Nährstoffen. Bei einer dauerhaften Einnahme können Sie auf das langsame Herantasten an die Dosierung von zweimal 30 Tropfen verzichten. Nach dem zweiten Monat bleiben Sie also auf der vertrauten Dosierungsmenge.

Gibt es Krankheiten. Leiden, bei denen Biologo-Detox besser nicht verwendet werden sollte?

Gibt es Medikamente, die ich nicht mit Biologo-Detox zusammen nehmen kann?

Gibt es Nahrungsmittel oder Nahrungsergänzungen. die ich nicht mit Biologo-Detox zusammen verwenden soll?

Es gibt keine Nahrungsmittel oder Nahrungsmittelergänzungen, die negative Wechselwirkungen mit Biologo-Detox haben. Trotzdem empfiehlt es sich, zwischen der Einnahme von Biologo-Detox und einer Mahlzeit bzw. Nahrungsergänzungen mindestens 20 Minuten verstreichen zu lassen.

Wann ist die beste Einnahmezeit?

Am besten nimmt man Biologo-Detox 20 Minuten vor einer Mahlzeit ein. Um zu verhindern, dass Giftstoffe über Nacht in der Blase verbleiben, sollten Sie dafür sorgen, dass Sie zwischen der Einnahme von Biologo-Detox und der Nachtruhe mindestens zweimal Ihre Blase entleert haben. Von daher empfehle ich die erste Einnahme am Morgen und die zweite Einnahme am Mittag oder Nachmittag. Wenn Sie die Einnahme nach dem Essen vorziehen, so sollten Sie damit ca. 2Std. warten.

Wie dosiere ich Biologo-Detox bei Kindern?

Bei Kindern ist die Dosierung von Biologo-Detox entsprechend ihres Körpergewichtes zu reduzieren. Bei Kleinkindern sind bereits mit zwei bis fünf Tropfen zweimal täglich gute Erfolge zu erzielen. Sie können die jeweilige Dosierung in einem Glas Wasser geben.

Soll ich die Entgiftung bei ab- oder zunehmendem Mond beginnen?

Entgiftung und Ausleitung wird generell in der Zeit des abnehmenden Mondes verstärkt. Idealerweise beginnt man direkt am ersten Tag nach dem Vollmond, wodurch automatisch die Woche, in der Sie mit der Einnahme pausieren in den letzten sieben Tagen vor dem nächsten Vollmond liegt. Wenn man diesen idealen Terminplan nicht einhalten kann, so spricht nichts dagegen, die Entgiftung auch an einem anderen Tag zu beginnen.

Kann ich Biologo-Detox auch meinem Tier geben?

Biologo-Detox ist auch für Tiere ein effektives und sicheres Entgiftungspräparat. Katzen und Hundefutter werden oft mit schwer belasteten Grundnahrungsmitteln zubereitet. Haustiere bekommen häufig ähnliche Erkrankungen wie wir Menschen, da die Vergiftungserkrankungen - die fälschlicherweise Zivilisationserkrankungen genannt werden - auch vor Haustieren nicht Halt machen.

Wie ist die Dosierung bei Hund oder Katze?

Die Einnahmemenge und der Rhythmus der Einnahme von Biologo-Detox, wie sie empfohlen ist, ist für erwachsene Menschen berechnet. Für eine Hauskatze oder einen Hund mit ähnlichem Gewicht würde man einmal täglich fünf Tropfen verabreichen. Tieren mit höherem Gewicht gibt man auch eine entsprechend höhere Menge. Der Rhythmus von Einnahme und Pause wird wie beim Menschen eingehalten.

Wie und wo bewahre ich Biologo-Detox am besten auf?

Biologo-Detox sollte an einem kühlen und vor direktem Sonnenlicht geschütztem Platz stehen. Die Aufbewahrung im Kühlschrank ist optimal, aber nicht notwendig.

Was muss ich tun. wenn sich in der Flasche mit Biologo-Detox ein Bodensatz gebildet hat?

Bitte schütteln Sie die Flasche mit Biologo-Detox gut durch, bevor Sie die Tropfen in die Pipette aufziehen und einnehmen. Damit gewährleisten Sie die richtige prozentuale Verteilung aller Inhaltsstoffe bei jeder Einnahme.

Wie lange hält Biologo-Detox noch, wenn die Flasche schon angebrochen ist?

Biologo-Detox ist durch 20% Alkoholgehalt auch nach Anbruch der Flasche jahrelang haltbar. Biologo-Detox sollte jedoch möglichst kühl, vor Sonne geschützt und verschlossen aufbewahrt werden.

Was ist, wenn ich die Einnahme von Biologo-Detox einmal vergessen habe?

Die Entgiftung mit Biologo-Detox besteht aus drei Schritten: Mobilisation, Bindung und Ausscheidung der Toxine. Diese drei Schritte finden zu 90% in den Stunden nach der Einnahme bis zum zweiten Urinieren statt. Bei einem Aussetzen der Einnahme verzichten Sie gleichzeitig auf die Entgiftung wie auch auf die Versorgung mit den Supernährstoffen. Die Anregung und Stärkung von Leber, Niere und Immunsystem sind dagegen sehr viel länger wirksam. Wenn Sie also die Einnahme von Biologo-Detox einmal vergessen haben, so nehmen Sie den Rhythmus der zweimaligen, täglichen Einnahme einfach wieder auf.

Falls Sie Biologo-Detox über längere Zeit (2-3 Wochen oder länger) nicht eingenommen haben (z.B. bei akuter Krankheit, Reisen etc.), so beginnen Sie die Einnahme wieder von vorne mit 2 x 20 Tropfen. Steigern Sie dann wieder die Dosis wie beschrieben.

                                              erhältlich:

http://www.lichtoase.cc//biologo-detox-p-3882.html?cPath=30_160

 

www.lichtoase.cc//biologo-detox-p-3882.html?cPath=30_160


« Wissenswertes

Newsletter |  AGB |  Impressum |  Kontakt | copyright by web4doc.com, 2017