Lichtoase

ASEA

Hier geht es zur Webseite: LINK ASEA


Wissenswertes

Calzium + Magnesium + Vitamin D

CalMagD m. Vitamin D3 10.000  

Endlich mal ein Calciumpräparat, das wirklich funktioniert! Das Supertrio von Zutaten sorgt für die Knochenproduktion und Verdichtung der bestehenden Knochenmasse - und das zum Preis von ein paar Dosen Cola pro Monat.

Hohe Dosierung, 10.000 IU Vitamin D3 pro Messlöffel!

Wir empfehlen Ihnen, ca. ½ - 1 Messlöffel pro Tag einzunehmen, es sei denn Ihr Arzt schreibt eine andere Dosierung vor. (1 voller Messlöffel enthält ca. 3.750 mg CalMagD)

Pro Dosierung (3,75 Gramm)

350 Mg Calcium Citrat (elementare)

165 Mg Magnesium (elementare)

10.000 IU Vitamin D (300 Mcg)

CalMagD wird in Pulverform in 500 Gramm Bechern geliefert. Das Preis-Leistungsverhältnis ist ausgezeichnet!

CalMagD ist in Flüssigkeit gut löslich; man kann es beispielsweise in Kombination mit einem Protein Shake oder in Wasser gelöst (dann aber gut umrühren!) einnehmen. Über den Nutzen des Magnesiums in Kombination mit Calcium, Magnesium und Vitamin D3 wird nach und nach mehr bekannt. Aufgrund der letzten Erkenntnisse ist man nämlich davon überzeugt, dass ohne Magnesium die Wirkung von Calciumcitrat und Vitamin D zunichte gemacht wird! Gerade durch das Hinzufügen von Magnesium erreicht man schneller eine Abnahme des erhöhten PTHs und es wird die Knochenproduktion verbessert. In CalMagD werden reine Rohstoffe verwendet und das Produkt wird von einem Labor kontrolliert.

Wem ist mit extra Calcium gedient?

Man sollte eigentlich fragen: Wem nicht? Untersuchungen haben erwiesen, dass ca. 50 % der Bevölkerung weniger als die Hälfte der empfohlenen Tagesdosis zu sich nehmen.

Ausreichend Calcium ist äußerst wichtig für:

  • Frauen im Allgemeinen, schwangere Frauen, Frauen ab dem 40. Lebensjahr und nach den Wechseljahren.
  • Männer nach dem 40. Lebensjahr.
  • Menschen, die aufgrund ihrer Ernährungsgewohnheiten nicht genügend Calcium einnehmen.
  • Raucher.
  • Alte und kranke Menschen.
  • Insbesondere Menschen, die ansonsten an Malabsorption leiden.
  • Patienten mit Morbus Crohn, IBD oder Short Bowel Syndrom
  • Menschen mit Osteoporose
  • Außerdem ist Calcium für Menschen empfehlenswert, die wenig Bewegung haben (z.B. durch Krankheit oder Behinderung)
  • Calcium ist nicht nur für starke Knochen und Zähne erforderlich, es reguliert auch den Herzschlag und den Blutdruck. Calcium sorgt für ein gesundes Nervensystem und einige Studien zeigen, dass zusätzliche Calcium-Gaben die Symptome des prämenstruellen Syndroms lindern können und der Entstehung von Dickdarmkrebs entgegenwirken können

erhältlich:

http://www.lichtoase.cc//vitamin-calmagd-vitamin-10000-p-4312.html?cPath=30_183_160

 

Weiterfürender Link: www.lichtoase.cc//vitamin-calmagd-vitamin-10000-p-4312.html?cPa

Verfasst am: 01.01.2015

Brief eines Freundes

  Brief eines Freundes Ich schreibe dir, weil ich dir sagen möchte, wie sehr du mir am Herzen liegst u....